Upper Austria Ladies Linz

Hargassner sponsert Weltklasse Damentennis



„Das Tennisturnier Upper Austria Ladies Linz ist seit 31 Jahren eines der bedeutendsten Frauensportevents Österreichs,“ betonen Turnierdirektorin Sandra Reichel und Turnierbotschafterin Barbara Schett.

Auch in diesem Jahr kann sich die Teilnehmerliste des Turniers sehen lassen. So hat die Britin, Emma Raducanu, ihres Zeichens amtierende US-Open-Siegerin, ihre Teilnahme bestĂ€tigt. Von Anastasia Potapova, (Nr 68 WTA-Ranking) dem 20-jĂ€hrigen, ehemaligen russischen Tennis-Wunderkind, ĂŒber Hamburg-Siegerin Elena-Gabriela Ruse bis zu Vera Zvonareva (12 WTA-Titel, Nr 2 der Welt im Oktober 2010), einer AllzeitgrĂ¶ĂŸe im Damentennis ist die „Entry List“ in der Qualifikation so stark, dass die Kroatin Donna Vekic, ein bekanntes Gesicht in Linz, als Weltranglisten-101, nur die erste „NachrĂŒckerin“ auf der Warteliste ist. 

Hier wird, vom 06. – 12.11.2021, Damentennis auf Weltklasse-Niveau geboten. Das Ladies Linz ist mittlerweile eine etablierte Marke fĂŒr den Spitzensport und Businessnetworking fĂŒr Frauen und Hargassner ist mit an Bord – oder besser gesagt mit am Center Court.

Die Nachwuchsarbeit steht fĂŒr Turnierdirektorin Sandra Reichel als Herzensangelegenheit weit oben auf der PrioritĂ€tenliste. So werden fĂŒr das Tennisturnier an junge, aufstrebende Talente auch sogenannte ‚Wildcards‘ vergeben. Eine dieser Wildcards geht an Julia Grabher, die als zweitbeste ÖTV-Spielerin dieses FrĂŒhjahr ihren Saison-Höhepunkt beim ITF-Sandplatzturnier, mit dem Sieg im italienischen Tessin, erlebte.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Nachwuchs Initiative ‚1.000 TennisschlĂ€ger fĂŒr 1.000 MĂ€dchen‘. HierfĂŒr konnten sich sportbegeisterte MĂ€dchen im Alter von 5-12 Jahren zur Nachwuchsförderung anmelden. Die ersten 100 MĂ€dchen werden zum Upper Austria Ladies Linz eingeladen, um dort ihren SchlĂ€ger in Empfang zu nehmen. Sie dĂŒrfen gerne zeitgleich einen Schnuppertag, unter den Augen der Weltelite im Damentennis, in Anspruch nehmen. Das Ziel der Kampagne ist es, die Begeisterung fĂŒr Sport im Allgemeinen und fĂŒr Tennis im Speziellen zu wecken und zu fördern.