Smart-HV 17-23 kW

Smart Produkte

Kompakt & Funktionell! Ausgezeichnet mit dem Energie Genie 2020!

Optimale Füllraumgröße
Ausgeklügelte Holzvergasertechnik
Einfache Befüllung
Rauchfreies Nachlegen



Prospekt/Beratung anfragen

Die Vorteile

Der neue Smart-HV besticht durch seine kompakte Größe, seine Funktionalität und natürlich sein perfektes Preis-Leistungs-Verhältnis.

  • Optimale Füllraumgröße für 1/2 Meterscheiter (bis 53 cm)
  • Ausgeklügelte Holzvergasertechnik
  • Einfache Befüllung durch große Fülltür
  • Rauchfreies Nachlegen durch Schwelgasabsaugung
  • Vollschamottierte Hochleistungsbrennkammer
  • Drehzahlgeregeltes, "stromspar" Saugzuggebläse
  • Automatische Primär- und Sekundärluftregelung
  • Einfache Entaschung in die unten liegende Aschelade
  • Reinigungsgeräteset inklusive
  • Einfach zu bedienendes Smart-Touch-Display

 

Technische Daten

Type Gewicht Höhe Breite Tiefe
Smart-HV 17 - 23 400 kg 1.290 mm 600 mm 900 mm

Schnittbild & Video

Referenzen

Wir beraten Sie gerne!
Jetzt kostenlos und unverbindlich Prospekte oder Beratung anfordern.

Ausgezeichnete Eigenschaften

Kesselsteuerung Smart-Touch

smart-touch-pk

Diese einzigartige Regelung mit Touch-Bildschirm Bedienung für modernsten Bedienkomfort regelt den kompletten Verbrennungsprozess. In Verbindung mit einem Heizkreismodul können auch alle Heizkreise außentemperaturgeführt und der Boiler differenzgeregelt werden.

Vorratsbehälter mit Einschubeinheit

smart-pk-schleuse

Der Vorratsbehälter wird mit Pellets Sackware manuell befüllt. Bei fast leerem  Pelletsbehälter bringt die Regelung eine "Nachfüllmeldung". Über die Zellrad-Dosierschleuse, die durch ihre Vollstahlausführung zu 100% rückbrandsicher ist, fallen die Pellets in gleichbleibender Menge in die Einbringschnecke, die sie direkt in die Brennkammer transportiert.

Vollschamottierte Hochtemperatur Brennkammer

smart-pk-brennkammer

Schamott hat sich als bestes Material hinsichtlich Wärmespeicherfähigkeit, Dauerhaftigkeit und Funktion bewährt. Die hohe Brennraum-Temperatur bei Voll- & Schwachlast trägt zu einem hohen Wirkungsgrad und zu niedrigsten Emissionswerten bei. Die Lambdasonde regelt in jedem Leistungsbereich die exakt richtige Brennstoffmenge, je nach Pelletsqualität.