Bedienung Smart Touch

Für die Smart-Line von Hargassner

Lehnen Sie sich gemütlich zurück - Ihre Heizanlage macht den Rest!

Die Hargassner Smart-Touch zeichnet sich durch einen außergewöhnlich übersichtlichen Aufbau und eine einfache Bedienung aus. Sie steuert die gesamte Heizanlage von der Brennstoffförderung bis zur optimalen Verbrennung. Durch die Kombination mit einem Pufferspeicher läuft der Kessel immer im optimalen Leistungsbereich, was dazu führt, dass der Kunde einen maximalen Heizkomfort erhält. Sie können verschiedene Einstellungen einfach und komfortabel am Touch-Display vornehmen.

Zusatzplatine A

Dient zur Erweiterung von einem mischergeregelten Heizkreis & einem Boilerkreis mit BW-Zirkulationslanze.

Heizkreismodul HKM

Dient zur Erweiterung von Heiz- & Boilerkreisen. Es können maximal 2 mischergeregelte Heizkreise & 1 Boilerkreis mit BW-Zirkulationspumpe am Kessel angeschlossen werden. Eine Erweiterung mit bis zu 2 Heizkreismodulen ergibt zusätzlich 4 Heizkreise und 2 Boilerkreise.

Fernbedienung mit LCD-Display FR 35

Am neuen übersichtlichen LCD-Display können ab sofort die Raumtemperatur, Außentemperatur, Boiler bzw. Puffertemperatur abgelesen werden. Mittels der LCD-Fernbedienung kann die Raumtemperatur sowie ein Absenk- oder Heizbetrieb individuell definiert werden. Die FR 35 kann sowohl mit als auch ohne Raumeinfluss angeschlossen werden.

Eine Funktionskontrolllampe informiert den Kunden über den Zustand seiner Heizung. Auf Wunsch ist sie auch in Funkausführung mit Sender und Empfänger erhältlich. Die FR35 ist ideal mit der APP-Fernsteuerung kombinierbar, da sie beide über den BUS kommunizieren.

Steuerung der Heizkreise

Das Smart-Touch kann bis zu drei voneinander unabhängige Heizkreise steuern. Im Detail kann der Kunde unterschiedlichste Einstellungen definieren: z.B.: fixiert er bei welchem Heizkreis zu welcher Tageszeit er welche Raumtemperatur haben möchte.

Die 3G Tag/Nacht-Absenklogik ermöglicht es dem Kunden 3 Außentemperaturgrenzwerte zu bestimmen. Es gibt einen Wert für 'Heizen am Tag', einen für 'Absenken am Tag' und einen für 'Absenken in der Nacht'. Somit läuft die Heizung nur dann, wenn es wirklich nötig ist. Das spart Energie ohne Komforteinbuße.

Erwärmen des Brauchwassers

Sie stellen nur die von Ihnen gewünschte Boilertemperatur und Ladezeit ein. Ihre Regelung übernimmt den Rest!

Hargassner garantiert Ihnen 24h - rund um die Uhr - Warmwasser. Übernommen wird die Warmwasserüberwachung auch außerhalb der normalen Boilerladezeit durch die sogenannte 'Boiler-Minimum-Regelung'.

Ein weiterer Vorteil und Unterschied zu anderen Kesselherstellern liegt in der automatischen Boiler Vorrangautomatik. Diese bestimmt, dass bei der Boilerladung die Heizkreise nur kurzfristig reduziert werden und somit die Raumtemperatur nicht abkühlt.

In Ihrem Zuhause bleibt es immer wohlig warm!