Hargassner Heizmodul

Die ideale Kombination aus Heiz- & Lagerraum

Sie haben nicht die nötigen Räumlichkeiten für eine Hackgut oder Pelletsheizung zur Verfügung? Kein Problem, ein Heizmodul von Hargassner ist nicht nur eine günstige Alternative, sondern auch in verschiedenen Designvarianten eine ansprechende Augenweide.

Expertentipp: Ist eine Hackgutheizung auch bei geringem Platzangebot möglich?

Auch bei geringem Platzbedarf ist es möglich eine Hargassner-Hackgutheizung einzubauen. Heizmodule bieten hierfür die ideale Kombination aus Heiz- und Lagerraum. Je nach Bedarf gibt es die Heizmodule als Einstock-, Doppelstock- oder Dreifachcontainervariante. Durch eine kostengünstige Systembauweise kann dieser Heiz-Container einfach und schnell aufgestellt werden. Durch die Auslagerung des Heiz- und Lagerraums wird eine enorme Platzersparnis im zu beheizenden Gebäude erreicht. Weiters wird auch der Umstieg auf Hackgut im Sanierungsbereich damit erleichtert.

Die Vorteile

  • integrierter Heiz- & Lagerraum
  • kostengünstig durch Fertigsystembauteile
  • Lagerraumvergrößerung durch Aufstatzmodul
  • Platzersparnis im Gebäude
  • verschiedenste Gestaltungsmöglichkeiten

 

Ein- oder Doppelstock

Heizmodule stellen eine ideale Lösung für Heiz- und Lagerraum für alle Leistungsbereiche dar. Je nach Bedarf können die Heizcontainer als Einstock- oder Doppelstockvariante geliefert werden. Durch eine kostengünstige Systembauweise kann dieses Modul einfach und schnell aufgestellt werden.

Hargassner Heizmodul
Einstock
Hargassner Biomasse Heizmodul Doppelstock
Doppelstock

Wir beraten Sie gerne!
Jetzt kostenlos und unverbindlich Prospekte oder Beratung anfordern.

Die besondere Hargassner Lösung

Sie erreichen durch die Auslagerung des Heiz- und Lagerraums eine enorme Platzersparnis im zu beheizenden Gebäude. Weiters erleichtern sie den Umstieg auf Biomasse im Sanierungsbereich. Heizcontainer sind speziell für öffentliche Gebäude und Gewerbebetriebe bestens geeignet. Die Heizmodule stellen auch eine perfekte Basis für ein Wärmecontracting dar. z.B. über den Maschinenringservice.

Einsatzmöglichkeiten:

Gebäude ohne Keller, Reihenhäuser, Fertigteilhäuser, öffentliche Gebäude und Firmen, bei Heizungssanierungen bzw. beim Umstieg auf Biomasse.