Verbot von Ölheizungen beschlossen

www.hargassner.at Platzhalter-Grafik

Das erste Bundesland hat den Vorschlag von Umweltminister Andrä Rupprechter, den Einbau von Ölheizungen zu verbieten, aufgegriffen. Niederösterreich hat in der Landtagssitzung am 18.5.2017 ein entsprechendes Gesetz mit den Stimmen der ÖVP, SPÖ, der Liste Frank und eines fraktionslosen Abgeordneten beschlossen. Damit wird der Einbau neuer Ölheizungen ab 2019 verboten.

Der niederösterreichische Landeshauptfrau-Stellvertreter Stefan Pernkopf bringt das Thema auf den Punkt:  „Wenn jemand ein Haus neu baut, hat ein Ölkessel darin nichts verloren. Ölkessel sind die größten Klimakiller, das können wir nicht brauchen.“

 

websLINE-Professional (c)opyright 2002-2017 by websLINE internet & marketing GmbH
You are using an outdated browser. For a faster, safer browsing experience, upgrade for free today.