Industrie Raumaustragung

Robust. Zuverlässig. Funktionell.

Einer der wichtigsten Punkte bei der Umsetzung einer Hackgutanlage ist die Planung des Brennstofflagerraums und die Auswahl der passenden Raumaustragung. Egal ob es sich um eine Nahwärmeanlage, eine Gastronomie, einen holzverarbeitenden oder Industriebetrieb handelt.

Knickarm-Austragung bis 600 kW 

Diese Austragung wurde speziell für den Einsatz im industriellen Bereich - für den Betrieb mit Hackgut oder Pellets - entwickelt und besticht durch ihre Robustheit, Zuverlässigkeit und FunktionZwei massive Teleskoparme in schwerer Industrieausführung, deren robuste Bauart unerreicht ist, ermöglichen einen Räumungsradius bis zu 6m. Weiters besteht sie aus einem robusten Raumaustragungs-Stirnradgetriebe, einem Druckteller und einer Vorspanneinrichtung. Erst diese, von uns entwickelte und über Jahrzehnte verbesserte Technologie, ermöglicht eine sichere, vollautomatische und komfortable Holzverbrennung möglich. 

knickarm-massiv

Schubboden-Austragung bis 2,5 MW

Diese Austragung eignet sich für rechteckige Lager bei großen Kesselanlagen. Schubböden werden je nach Brennstoffmaterialmenge mit einer oder mehreren Schubstangen ausgestattet. Die Schubstange wird von einem Hydraulikzylinder vor und zurück bewegt, der außerhalb des Lagerraums installiert wird. Durch die Keilform der Mitnehmer wird der Brennstoff in Richtung des Querfördertrogs geschoben. Mittels Querförderschnecke wird der Brennstoff zum Kessel transportiert. 

Hargassner_Schubboden

Schubbodencontainer

Hargassner-Schubbodencontainer

In diesen mobilen Lagerräumen wird das Heizmaterial (Holzhackschnitzel oder andere Schüttgüter) mittels Schubboden in das Heizmodul transportiert. Der Austausch der Container erfolgt mittels LKW.

Siloaustragung

Hargassner_Bunkerverteilschnecke

Bei Siloaustragungen kommen Pendelschnecken oder hydraulische Silofräsen zum Einsatz. Der Brennstoff wird mittels Schnecken in den Kessel befördert.

Austragungsschnecken für Pellets

Hargassner_Standard-Industrieschnecke

Mit ihrem hocheffizienten Stirnrad-Getriebemotor und dem sehr geringen Stromverbrauch wurde sie passgenau auf die Hargassner Industrieheizungen abgestimmt.