Ihre Heizkreiserweiterungen

F├╝r alle Heizungen von Hargassner

Heizkreismodul HKM

Dient zur Erweiterung von Heiz- & Boilerkreisen. Es k├Ânnen maximal 2 mischergeregelte Heizkreise & 1 Boilerkreis mit BW-Zirkulationspumpe am Kessel angeschlossen werden. Eine Erweiterung mit bis zu 2 Heizkreismodulen ergibt zus├Ątzlich 4 Heizkreise und 2 Boilerkreise.

Heizkreismodul HKM-Touch

Wie HKM. Zus├Ąztlich k├Ânnen mittels Touch-Display s├Ąmtliche Heizkreise gesteuert werden. Zus├Ątzlich kann ein externer Heizkreis bzw. ein zentraler Pufferspeicher und ein weiteres HKM angeschlossen werden.

Heizkreisregler HKR-Touch

Witterungsgef├╝hrter Au├čentemp.regler mit Bedieneinheit f├╝r bis zu 2 mischergeregelte Heizkreise & 1 Boilerkreis mit BW-Zirkulationspumpe; ein Pufferspeicher bzw. ein FW-kessel, Fernleitungs- bzw. Pufferladepumpe, externer Heizkreis, Erweiterung mit 2 HKM-modulen m├Âglich. (max. 16 HKR)

Zusatzplatine A

Dient zur Erweiterung von einem mischergeregelten Heizkreis & einem Boilerkreis mit BW-Zirkulationslanze.

Zusatzplatine F

F├╝r gemischte Fernleitungen zur Ansteuerung der Fernleitungspumpe und des Fernleitungsmischers inkl. Fernleitungsf├╝hler.

Zusatzplatine PF

F├╝r 2 zus├Ątzliche F├╝hlereing├Ąnge. So k├Ânnen jetzt max. 5 Pufferf├╝hler angeschlossen werden.

Zusatzplatine D

F├╝r die Differenzregelung von einer fremden W├Ąrmequelle und einem Puffer- bzw. Warmwasserspeicher. Diese Differenzregelung kann sowohl f├╝r Fremdheizkessel (Holz, ├ľl, Gas, W├Ąrmer├╝ckgewinnung, etc.) als auch f├╝r eine Solaranlage im Einkreis- bzw. Zweikreisbetrieb eingesetzt werden. Die Ansteuerung der Pumpen erfolgt immer konstant (keine Drehzahlregelung mit PWM).